LSB-Jahresprogramm 2021 erschienen


LSB Pressemitteilunegn, 14. Dezember 2020

Seminarangebote und Veranstaltungen des rheinland-pfälzischen Sports auf 68 Seiten

Sport macht fit und hält gesund, er vermittelt Lebensfreude und Freundschaften, er bildet und erzieht, stärkt und integriert. Auch und gerade in Zeiten einer Pandemie. Das Jahresprogramm 2021 – eine Co-Produktion des Landessportbundes Rheinland-Pfalz mit der Stiftung Sporthilfe, dem Bildungswerk, den Fachverbänden sowie den Sportbünden Rheinhessen, Pfalz und Rheinland – richtet sich mit ausgewählten Veranstaltungen besonders an jene, die sich ehrenamtlich im Sport engagieren, sich bestens auf ihre verantwortungsvolle Tätigkeit vorbereiten wollen – an Übungsleiter*innen, Vereinsmanager*innen und viele weitere Helfer*innen. Sie sind es, die – erst recht während der corona-bedingten Einschränkungen – mit ihrer Arbeit den Sport nicht nur als Gemeinschaft zusammenhalten, sondern auch seinen Mehrwert ausmachen.

Welche Kompetenzen benötigen Vereinsvertreter*innen, um ein (digitales) Sportangebot so zu gestalten, dass eine Teilnahme von Menschen mit und ohne Behinderung möglich ist? Wie erstellt man eine attraktive Vereinszeitschrift? Wie können Vereine Jugendliche für ein Engagement begeistern? Welche neuen Trends gibt es im Gesundheitssport? Solche und viele andere Fragen werden bei den Seminaren, Foren und Tagungen, die im neuen Jahresprogramm angekündigt werden, fachkundig beantwortet.

Das Jahresprogramm 2021 – das auch der Dezember-Ausgabe der Zeitschrift SportInForm beiliegt – bringt auf 68 Seiten Anregungen und Vorschläge für sportiven Zeitvertreib in Theorie und Praxis. Kostenlos angefordert werden kann die druckfrische Ausgabe beim LSB, Rheinallee 1, 55116 Mainz, Wilai Manns, Tel. 06131 / 2814-191, E-Mail: w.manns@lsb-rlp.de. Zudem steht das neue Jahresprogramm unter www.lsb-rlp.de zum Download bereit.

Dieser Beitrag wurde unter Presse veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.