Europäisches Netzwerk der Akademien des Sports


Die umfassende Beteiligung des deutschen Sports am fortschreitenden europäischen Einigungsprozess ist eine wichtige Aufgabe.

Als kulturelles Bindeglied zwischen den Nationen und größte Bürgerbewegung Europas verfügt der Sport über vielfältige Kompetenzen, diesen Entwicklungsprozess aktiv mitzugestalten. Das Netzwerk der Europäischen Akademien des Sports (NEAS) stellt sich dieser Herausforderung – bereits im zwölften Jahr.

Mit unseren vielfältigen Aktivitäten und Angeboten leisten wir – die im Netzwerk organisierten sechs Akademien und Bildungseinrichtungen in Bocholt/Velen, Freiburg, Hannover, Malente, Potsdam und Trier – unseren Beitrag für ein soziales und zukunftsfähiges Europa.

Im Rahmen unseres Engagements für Europa greifen wir vor allem regionale und lokale Entwicklungen und Chancen der Mitgestaltung auf, um sie für den europäischen Integrationsprozess zu nutzen. Das Netzwerk wurde 1999 von den Akademien Trier und Velen gegründet.